Reiseziele Europa – Von Januar bis Dezember

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen einige europäische Reiseziele – je Monat ein Land auf. In diesen Ländern wiederum vier Orte mit einem Reiseziel in Europa, welches möglichst dicht beieinander liegt und die das Highlight des Monats widerspiegeln wird.

Die Reiseziele Europa – Von Kalt bis Warm, von Wasser bis Berg

Ein Reiseziel in Europa zu finden ist gar nicht so leicht – vor allen, wenn man keine Ideen oder besondere Ansprüche hat. Daher möchten wir Ihnen mit diesem Jahreskalender ein paar Ideen oder den Anschupser geben, sich für eine bestimmte Region oder ein Land zu begeistern.

Reiseziel im Januar: Finnland

Man muss das mal gesehen und erlebt haben, die wunderschöne Landschaft und Nordlichter.

Ruka

Ruka liegt in der Region Kuusamo und ist ein beliebtes Skigebiet in Finnland, das im Januar sehr oft Neuschnee bekommt. Hier können Sie Ski und Snowboard fahren, Schlittenhundefahrten unternehmen oder Schneemobile mieten. Zudem kann man dort in den Wintermonaten eine gute Chance bekommen die faszinierenden Polarlichter (Aurora Borealis) zu beobachten. Und auch auf zugefrorenen Seen kann man hier Eisfischen, eine traditionelle finnische Freizeitbeschäftigung.

Helsinki

Helsinki ist eine schöne Stadt mit vielen Museen, Galerien, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Im Januar gibt es auch viele Festivals und Veranstaltungen wie das Lux Helsinki Light Festival und das Restaurant Day. Helsinki ist zudem meist im Januar von Schnee bedeckt, was der Stadt eine zauberhafte Winteratmosphäre verleiht. Die verschneiten Straßen und Plätze bieten malerische Kulissen für Spaziergänge und Fotomotive!

Levi

Levi ist ein weiteres Skigebiet in Finnland, das im Januar sehr beliebt ist. Hier können Sie Ski und Snowboard fahren, Schneemobile mieten, Eisfischen oder eine Schneeschuhwanderung unternehmen. Levi liegt in der Nähe der samischen Region Lapplands und bietet die Möglichkeit, die Kultur und Traditionen der Sami, der Ureinwohner Skandinaviens, kennenzulernen.

Oulu

Oulu ist eine Universitätsstadt im Norden Finnlands mit vielen Bars, Restaurants und Nachtclubs. Im Januar finden hier auch das Oulu Music Video Festival und das Oulu Winter Film Festival statt. Und das Nallikari Winter Village ist eine einzigartige Attraktion in Oulu, die im Januar geöffnet ist und Winteraktivitäten wie Schlittschuhlaufen, Schneeschuhwandern und Schneespaß für die ganze Familie bietet.

Reiseziele im Februar: Spanien

Ein empfehlenswerter Staat für eines der Reiseziele 2023 in Europa ist im Februar ist Spanien. Das Land bietet eine Mischung aus angenehmem Klima, kulturellen Sehenswürdigkeiten und regionaler Vielfalt.

Barcelona

Die Hauptstadt Kataloniens Barcelona, ist bekannt für ihre beeindruckende Architektur von Antoni Gaudí, darunter die Basilika Sagrada Família und der Park Güell. Die Stadt bietet auch herrliche Strände und eine lebendige Kultur- und Kunstszene. Im Februar sind die Temperaturen in Barcelona angenehmer als im Sommer, und es gibt weniger Touristen.

Valencia

Valencia ist eine Stadt an der südöstlichen Küste Spaniens und bekannt für ihre futuristischen Bauwerke der Ciudad de las Artes y las Ciencias, ihr historisches Zentrum und ihre lebendige Atmosphäre. Im Februar feiert Valencia das Festival „Las Fallas“, bei dem beeindruckende Skulpturen auf den Straßen ausgestellt und am Ende verbrannt werden.

Granada

Granada liegt im Süden Spaniens und ist berühmt für die beeindruckende Alhambra, eine maurische Festung, die über der Stadt thront. Die Stadt bietet auch ein charmantes historisches Zentrum, das Albaicín, und eine lebendige Flamenco-Szene. Im Februar ist das Skigebiet Sierra Nevada, das sich in der Nähe von Granada befindet, für Wintersportbegeisterte geöffnet.

Sevilla

Die Hauptstadt Andalusiens Sevilla, ist bekannt für ihre beeindruckenden historischen Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale von Sevilla, die Giralda und den Alcázar. Die Stadt ist auch berühmt für ihre Flamenco-Kultur, ihre Orangenbäume und ihre Tapas-Bars. Im Februar sind die Temperaturen in Seville angenehm, und es gibt weniger Touristen als in den wärmeren Monaten.

Reiseziel im März: Portugal

Für eine Reise im März ist Portugal ideal. Das Land bietet eine Mischung aus angenehmem Klima, kulturellen Sehenswürdigkeiten und einer reichen Geschichte. Diese Urlaubsziele bieten sich 2023 an:

Lissabon

Lissabon, die Hauptstadt Portugals, ist bekannt für ihre Hügel, malerischen Kopfsteinpflasterstraßen und historische Straßenbahnen. Die Stadt bietet beeindruckende Sehenswürdigkeiten wie den Turm von Belém, das Jerónimos-Kloster und das Castelo de São Jorge. Im März sind die Temperaturen in Lissabon angenehm, und es gibt weniger Touristen als in den Sommermonaten.

Porto

Porto, im Norden Portugals gelegen, ist eine lebendige Stadt, die für ihren Portwein und ihre beeindruckende Altstadt, die Ribeira, bekannt ist. Besichtigen Sie die prächtige Lello-Buchhandlung, die Sé-Kathedrale und die Dom-Luís-Brücke. Im März sind die Temperaturen milder, und es gibt weniger Touristen.

Coimbra

Coimbra, eine Universitätsstadt in Zentralportugal, ist bekannt für ihre historische Universität, die als UNESCO-Weltkulturerbe eingestuft ist. Für die Reiseziele 2023 bietet die Stadt malerische Gassen, beeindruckende Kirchen und ein lebendiges Nachtleben. Im März herrscht in Coimbra ein angenehmes Klima, das sich ideal für Erkundungen eignet.

Évora

Évora, im Herzen der Region Alentejo gelegen, ist eine gut erhaltene historische Stadt, die von einer mittelalterlichen Mauer umgeben ist. Die Stadt ist bekannt für ihre römischen Tempelruinen, ihre Kathedrale und den macabren Knochenkapelle. Im März ist das Wetter in Évora mild, was es ideal für Besichtigungen macht.

April Reiseziele: Niederlande

Das kennt jeder vom Hörensagen (oder der Musik): Die berühmten Tulpenfelder und den Charme der Stadt Amsterdam in der Niederlande sollten Sie unbedingt genießen. Dieses ist auch noch eines unserer Reiseziele 2023 in Europa!

Keukenhof

Der Keukenhof ist ein bekannter Park in der Nähe von Amsterdam und ist berühmt für seine Tulpenfelder. Im April ist die beste Zeit, um die Tulpenblüte zu erleben und den Park zu besuchen.

Haarlem

Haarlem ist eine charmante Stadt in der Nähe von Amsterdam und bietet viele historische Gebäude, Kirchen und Museen. Im April finden hier auch die Haarlem Tulpen Tage statt, die eine Parade, Ausstellungen und Musikveranstaltungen umfassen.

Zaanse Schans

Es ist ein Freilichtmuseum, das Besuchern die Möglichkeit gibt, in eine niederländische Dorf- und Mühlenlandschaft des 18. und 19. Jahrhunderts einzutauchen. Im April gibt es auch viele blühende Tulpenfelder in der Umgebung von Zaanse Schans.

Leiden

Leiden ist eine historische Stadt in der Nähe von Amsterdam und ist bekannt für ihre Universität, Kirchen und Museen. Im April findet hier auch das Blumenkorso statt, eine Parade von Blumenwagen, die durch die Stadt zieht.

Reiseziel im Mai: Griechenland

Wenn nicht „das Reiseziel 2023“ und wie im Bilderbuch: Die malerischen weißen Gebäude und das azurblaue Meer. Dazu sind diese griechischen Reiseziele 2023 sehr gut geeignet:

Mykonos

Mykonos ist eine der bekanntesten griechischen Inseln und ist bekannt für ihre malerischen Dörfer, Strände und das Nachtleben. Im Mai ist die Insel weniger überfüllt als in den Sommermonaten und bietet immer noch warmes Wetter und Sonnenschein.

Naxos

Naxos ist eine weitere schöne griechische Insel, die weniger touristisch ist als Santorin oder Mykonos. Die Insel bietet eine beeindruckende Landschaft, historische Stätten und Strände. Im Mai ist das Wetter perfekt zum Sonnenbaden und Schwimmen im Meer.

Folegandros

Folegandros ist eine kleine Insel in der Nähe von Santorini und ist bekannt für ihre atemberaubenden Aussichten und Strände. Die Insel bietet auch viele Möglichkeiten zum Wandern und Erkunden der malerischen Dörfer.

Ios

Ios ist eine weitere griechische Insel in der Nähe von Santorini und ist bekannt für ihre weißen Sandstrände und das Nachtleben. Im Mai ist die Insel ruhiger als in den Sommermonaten und bietet immer noch viele Möglichkeiten zum Entspannen und Genießen des guten Wetters.

Reiseziel im Juni: Kroatien

Sehr empfehlenswert für eine Reise 2023 im Juni ist Kroatien. Das Land bietet wunderschöne Küstenlandschaften, kristallklares Wasser und eine Mischung aus historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Dubrovnik

Im Süden Kroatiens liegt die Stadt Dubrovnik und diese ist bekannt für seine beeindruckende Altstadt, die von massiven Steinmauern umgeben ist. Die Stadt ist berühmt für ihre gut erhaltenen Gebäude, wie den Rektorenpalast und die Kathedrale von Dubrovnik. Im Juni ist das Wetter in Dubrovnik warm und sonnig, ideal für Strandbesuche und Erkundungen.

Split

Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens und beherbergt den beeindruckenden Diokletianspalast, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt bietet auch eine lebendige Uferpromenade, schöne Strände und eine historische Altstadt. Im Juni ist das Wetter in Split ideal für Besichtigungen und entspannte Tage am Meer.

Zadar

Sie ist eine historische Stadt an der dalmatinischen Küste und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter die Kirche des Hl. Donatus und das Römische Forum. Zadar ist auch berühmt für seine Meeresorgel und den Gruß an die Sonne, zwei moderne Kunstinstallationen am Wasser. Im Juni ist das Wetter in Zadar angenehm warm, und die Stadt ist weniger überlaufen als im Hochsommer.

Rovinj

Rovinj ist eine malerische Küstenstadt in der Region Istrien, die für ihre engen Gassen, bunten Häuser und den beeindruckenden Blick auf das Meer bekannt ist. Die Stadt bietet auch eine Vielzahl von Stränden und Buchten, die sich ideal zum Schwimmen und Entspannen eignen. Im Juni ist das Wetter in Rovinj warm und sonnig, was es zu einer perfekten Zeit für den Besuch macht.

Reiseziele im Juli: Island

Hier sollten Sie die Mitternachtssonne erleben und die einzigartige Landschaft und Geothermie erkunden. Hier sind ein paar Reiseziele 2023 in Island.

Thingvellir Nationalpark

Thingvellir ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und ein Nationalpark, der für seine natürliche Schönheit und seine historische Bedeutung bekannt ist. Im Juli ist das Wetter mild und trocken und es gibt viele Wanderwege und Aktivitäten wie Tauchen und Schnorcheln im Silfra-Spalt.

Geysir und Gullfoss Wasserfall

Geysir und der Gullfoss-Wasserfall sind zwei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Island und können leicht von Reykjavik aus erreicht werden. Im Juli gibt es viele Tagestouren, die diese beiden Orte besuchen und auch andere Attraktionen in der Umgebung einschließen.

Akureyri

Akureyri ist die zweitgrößte Stadt in Island und liegt im Norden der Insel. Die Stadt ist bekannt für ihre charmante Atmosphäre, ihre vielen Museen und Kunstgalerien und ihre Nähe zu einigen der besten Skigebiete Islands. Im Juli ist das Wetter mild und es gibt viele Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Radfahren.

Snaefellsnes Halbinsel

Die Snaefellsnes Halbinsel ist eine malerische Region in Westisland und bietet eine atemberaubende Landschaft mit Bergen, Fjorden und Lavafeldern. Im Juli ist das Wetter mild und es gibt viele Aktivitäten wie Walbeobachtungen, Bootstouren und Besichtigungen der Vulkane und Gletscher.

Die Reiseziele im August: Schweden

Das Land Schwedens bietet wunderschöne Landschaften, kulturelle Sehenswürdigkeiten und eine angenehme Sommeratmosphäre und gehört unbedingt als Reiseziele 2023 in Europa auf die Liste!

Stockholm

Sie ist die Hauptstadt Schwedens, besteht aus 14 Inseln und ist bekannt für ihre Altstadt (Gamla Stan), ihre lebendige Kultur und ihre beeindruckenden Museen wie das Vasa-Museum und das ABBA-Museum. Im August sind die Tage lang und sonnig, was perfekt ist, um Stockholm und ihre zahlreichen Wasserstraßen zu erkunden.

Göteborg

Die zweitgrößte Stadt Schwedens Göteborg, liegt an der Westküste und bietet eine charmante Mischung aus historischen Gebäuden, moderner Architektur und grünen Parks. Die Stadt ist auch bekannt für ihre lebhafte Essensszene und Veranstaltungen wie das Göteborg Film Festival und das Way Out West Musikfestival. Im August ist das Wetter angenehm warm, ideal für Stadterkundungen und Outdoor-Aktivitäten.

Malmö

Malmö, im Süden Schwedens gelegen, ist eine multikulturelle Stadt, die für ihre moderne Architektur wie den Turning Torso, ihre schönen Parks und ihre historische Altstadt bekannt ist. Im August herrscht in Malmö ein angenehmes Klima, das sich ideal zum Radfahren, Picknicken oder Entspannen am Strand eignet.

Uppsala

Uppsala ist eine historische Universitätsstadt, die nördlich von Stockholm liegt und für ihre gut erhaltenen Gebäude, darunter die beeindruckende Uppsala-Kathedrale und das Schloss Uppsala, bekannt ist. Die Stadt bietet auch zahlreiche Museen, darunter das Gustavianum und das Carolina Rediviva. Im August sind die Tage in Uppsala lang und hell, ideal für ausgedehnte Stadterkundungen.

Reiseziel September: Italien

Immer eine Reise im September wert ist Italien. Das Land bietet beeindruckende historische Stätten, atemberaubende Landschaften und eine weltberühmte Küche – wer kennt sie nicht.

Rom

Die Hauptstadt Italiens Rom, ist reich an Geschichte und Kultur. Im September sind die Temperaturen angenehmer als in den Sommermonaten, was ideal ist, um das Kolosseum, das Forum Romanum und den Vatikan zu besichtigen. Genießen Sie die italienische Küche in den vielen Restaurants und Cafés der Stadt.

Florenz

Die Hauptstadt der Toskana ist Florenz, ist eine der schönsten Städte Italiens und bekannt für ihre Renaissancekunst und Architektur. Im September sind die Temperaturen mild und die Menschenmengen kleiner, was perfekt ist, um den Dom, die Uffizien und den Palazzo Vecchio zu besichtigen.

Venedig

Wer kennt Venedig nicht! Sie ist eine einzigartige Stadt, die auf über 100 kleinen Inseln in einer Lagune im Adriatischen Meer erbaut wurde. Im September ist das Wetter angenehm, und die Sommermassen haben sich verringert. Besichtigen Sie den Markusplatz, den Dogenpalast und genießen Sie eine Gondelfahrt durch die malerischen Kanäle.

Neapel

Neapel, am Fuße des Vesuvs gelegen, ist eine lebendige Stadt mit einer reichen Geschichte und einer lebhaften Essensszene. Im September sind die Temperaturen angenehm und eignen sich hervorragend für die Erkundung der Altstadt, des Archäologischen Museums und der nahegelegenen Ruinen von Pompeji und Herculaneum.

8 Reiseziele im Oktober: Deutschland

Hier in Deutschland geht es schon im September los mit dem Oktoberfest in München! Viele weitere Feste mit der bayrischen Kultur folgen in den Regionen innerhalb Bayerns – hier gibt es eine Menge Reiseziele 2023.

Schloss Neuschwanstein

Es ist wohl mit das berühmteste Schloss. Schloss Neuschwanstein, das bekannt ist für seine märchenhafte Architektur und seine malerische Lage auf einem Hügel mit Blick auf die Alpen ist, liegt in Bayern. Im Oktober ist das Wetter oft noch mild und die Landschaft ist mit Herbstfarben bedeckt.

Garmisch-Partenkirchen

Garmisch-Partenkirchen ist eine charmante Stadt in den Alpen und bietet eine malerische Kulisse mit Bergen, Wäldern und Seen. Im Oktober gibt es viele Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiken und Skifahren.

Regensburg

Regensburg ist eine historische Stadt in der Nähe von München und bietet eine gut erhaltene Altstadt mit vielen mittelalterlichen Gebäuden und Denkmälern. Im Oktober gibt es auch viele Festivals und Veranstaltungen wie das Regensburger Herbstdult, ein traditionelles Volksfest mit Fahrgeschäften und Essen.

Starnberger See

Der Starnberger See ist ein malerischer See in der Nähe von München und bietet eine idyllische Kulisse mit Wäldern, Bergen und malerischen Städten. Im Oktober ist das Wetter oft noch mild genug, um eine Bootsfahrt auf dem See zu genießen, und es gibt viele Wander- und Fahrradmöglichkeiten in der Umgebung.

Berlin

Berlin im Oktober ist eine feine Sache, da die Stadt dann so richtig bunt wird mit all den herbstlichen Farben. Du kannst im Tiergarten spazieren gehen oder die East Side Gallery besuchen, wo die Mauer noch steht. In den vielen Museen, wie dem Pergamonmuseum, kann man ein wenig Kultur schnuppern. Und abends geht’s dann ab in die Clubs und Bars, um die legendäre Berliner Partyszene zu erleben, die fast durchgängig offen ist!

Hamburg

Hamburg im Oktober ist echt eine Wucht, weil der Hafen dann von Touristen nicht so überlaufen ist. Mach eine Hafenrundfahrt oder schlendere einfach an der Elbe entlang, um das maritime Flair zu genießen. Die Speicherstadt und die Elbphilharmonie sind auch echt sehenswert. Und wenn es dann Abend wird, einfach mal auf die legendäre Reeperbahn gehen.

Dresden

Dresden ist im Oktober total angesagt, weil die Stadt dann in den schönsten Herbstfarben erstrahlt. Du könntest die historische Altstadt erkunden und die Frauenkirche oder den Zwinger besichtigen. Für Kunstfans ist die Gemäldegalerie Alte Meister ein echtes Highlight!

Heidelberg

Heidelberg im Oktober ist echt romantisch mit dem Schloss, das über der Altstadt thront. Die Alte Brücke und der Philosophenweg sind auch richtig schön, um den Herbst zu genießen. Du kannst eine nette Bootsfahrt auf dem Neckar machen oder einfach durch die engen Gassen bummeln und die Atmosphäre aufsaugen. Heidelberg ist zudem eine sehr junge und lebendige Stadt durch die Studenten.

Top Reiseziel November: Irland

Irland im November ist bezaubernd. Denn das Land bietet eine beeindruckende Naturlandschaft, viele historische Sehenswürdigkeiten und eine sehr warme, einladende Kultur. Zudem fangen Mitte November in Irland die Weihnachtsmärkte an.

Dublin

Die Hauptstadt Irlands Dublin, ist bekannt für seine lebhafte Atmosphäre, literarische Geschichte und historischen Stätten wie das Trinity College und das Dublin Castle. Im November sind die Temperaturen kühl, aber die Stadt bietet zahlreiche gemütliche Pubs und Cafés, um sich aufzuwärmen und Live-Musik zu genießen.

Galway

Galway, an der Westküste Irlands gelegen, ist eine charmante Stadt, die für ihre farbenfrohen Straßen, das spanische Viertel und ihre lebendige Musikszene bekannt ist. Im November ist das Wetter kühler, aber die herzliche Atmosphäre und die traditionelle irische Kultur laden zum Erkunden ein.

Cork

Cork, im Südwesten Irlands gelegen, ist die zweitgrößte Stadt des Landes und bietet eine Mischung aus historischen Sehenswürdigkeiten, wie der St. Fin Barre’s Cathedral und der Elizabeth Fort, sowie eine lebendige Essensszene. Im November sind die Temperaturen mild, und die Stadt ist weniger überlaufen als in den Sommermonaten.

Limerick

Limerick, im Westen Irlands gelegen, ist eine historische Stadt, die für ihr gut erhaltenes mittelalterliches Erbe, wie das King John’s Castle und die St. Mary’s Cathedral, bekannt ist. Im November ist das Wetter kühler und die Landschaft bietet eine einzigartige herbstliche Atmosphäre, die ideal ist, um die Umgebung zu erkunden.

Killarney

Im November, wenn die Touristenmassen weg sind, ist Killarney einfach der Hammer. Die Landschaft im Killarney-Nationalpark ist dann besonders mystisch und faszinierend. Es gibt auch diese urigen Pubs, in denen man ein leckeres Guinness genießen kann. Und wer möchte nicht den legendären Ring of Kerry abfahren und atemberaubende Ausblicke erleben?

Cliffs of Moher

Die Cliffs of Moher muss man gesehen haben, besonders im November, weil das Wetter da einfach dramatischer ist. Die rauen Klippen und die wilde See sind dann einfach noch beeindruckender. Außerdem gibt es in der Nähe coole Wanderwege und nette Dörfer zum Abhängen. Nicht zu vergessen, die gemütlichen Pubs, in denen man sich aufwärmen kann.

Dingle

Dingle ist so ein richtig schnuckeliges Fischerdörfchen, in dem man im November super gut entspannen kann. Hier fährt man mit Booten raus um Delfine zu beobachten – sehr cool! Die Gegend ist aber auch super für Wanderungen und Radtouren, und der Slea Head Drive ist der Wahnsinn. Abends in den Pubs ist dann richtig gute Stimmung bei Livemusik und einem Pint.

Sligo

Sligo ist im November ein echter Geheimtipp, da es viel zu entdecken gibt! Man kann zum Beispiel den Tafelberg Ben Bulben besteigen und eine  mega Aussicht genießen. Oder man bestaunt die Megalithgräber von Carrowmore. Und in der Stadt gibt’s natürlich wie überall Pubs und Livemusik für entspannte Abende.

Kilkenny

Bisher kannte ich Kilkenny nur als Bier. Aber der Ort ist im November zu empfehlen, wenn man auf mittelalterliche Städte steht. Hier gibt es richtig schaurige Burgen und eine beeindruckende Kathedrale zu bestaunen. Die schmalen Gassen der Stadt sind super zum Bummeln, und man findet bestimmt ein paar nette Souvenirs. Abends kann man dann in einem der urigen Pubs einkehren und den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Norwegen im Dezember

Während viele Menschen das milde Klima südlicher Länder bevorzugen, wenn die Winterkälte hereinbricht, bietet eine Reise nach Norwegen im Dezember eine ganz besondere Erfahrung. Es ist ein verschneites Wunderland, ein Ort, an dem die Natur ihre wilde und raue Seite zeigt, die gleichermaßen atemberaubend und respektgebietend ist.

In Norwegen öffnet der Dezember seine Türen zu einem Wintermärchen, das jenseits der gewöhnlichen Realität zu liegen scheint. Die Tage sind kurz und die Nächte sind lang, aber jede Stunde birgt ihren eigenen einzigartigen Zauber. Tief hängende Wolken, die den Himmel bedecken, schaffen eine gemütliche, fast surreale Atmosphäre, die nur durch die gelegentliche Erscheinung des spektakulären Nordlichts unterbrochen wird.

Dies ist kein Ort für schwache Nerven. Die Kälte kann intensiv sein und das Wetter wechselhaft. Doch für diejenigen, die das Abenteuer und die Schönheit einer eisigen Landschaft schätzen, ist Norwegen im Dezember eine unwiderstehliche Verlockung. Das Knirschen des Schnees unter den Füßen, das Glitzern der Eiskristalle im schwachen Tageslicht, der Duft von Kaminfeuer und Tannen – all das sind Erlebnisse, die man in Norwegen im Dezember genießen kann.

Eine Reise nach Norwegen im Dezember ist also eine Reise in eine andere Welt. Es ist eine Chance, die Wunder des Winters in seiner rohsten und reinsten Form zu erleben. Es ist eine Gelegenheit, sich von der Hektik des Alltags zu lösen und in die stillen, friedlichen Rhythmen der nordischen Winterlandschaft einzutauchen. Ganz gleich, ob Sie ein erfahrener Abenteurer oder ein ruhiger Naturfreund sind, Norwegen im Dezember hat etwas für jeden zu bieten.

Alternativ gehts im Winter auch näher: Hier bieten sich bspw. Weihnachten in den Bergen im Allgäu an oder einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland.


Bildrechte für den Artikel Reiseziele im Monat XYZ Lizenzfrei von Pixabay.

Urlaubsreisen-Mega.de
Urlaubsreisen-Mega.de

Hallo!
Schön das Sie hier sind!

Tragen Sie sich jetzt ein, für tolle Inhalte und Reisen.

Bitte schauen Sie zum bestätigen des Newsletters in Ihr Postfach.
Wir senden keinen Spam!

Schreibe einen Kommentar

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner