Die schönsten Strände in Island – Europa Teil 16von24

Island ist bekannt für seine atemberaubende Natur und spektakuläre Landschaft, von Vulkanausbrüchen bis hin zu türkisblauen Gletscherseen. Doch hat dieses Land auch einige der schönsten Strände in Island und der Welt zu bieten, die oft übersehen werden. Von schwarzen Sandstränden bis hin zu abgelegenen Stränden, die von majestätischen Bergen und Gletschern umgeben sind, bieten die Strände von Island eine einzigartige Erfahrung für Reisende. In diesem Text werden einige der schönsten Strände in Island vorgestellt, die einen Besuch wert sind, um die vielfältige und atemberaubende Landschaft dieses faszinierenden Landes zu erleben.

Der Artikel Die schönsten Strände in Island wurde in unserer Artikelserie „Die schönsten Strände in Europa“ (inkl. digitale Strandkarte) zusammengefasst und veröffentlicht.

Reynisfjara Beach

Reynisfjara ist wohl der berühmteste schwarze Sandstrand an der Südküste Islands. Er ist umgeben von Basaltklippen und beeindruckenden Felsformationen – der Hammer! Leider ist das Schwimmen hier untersagt – zu gefährlich!

Djúpalónssandur Beach

Djúpalónssandur ist ein weiterer schwarzer Sandstrand an der Westküste Islands, bekannt für seine rauen Wellen und den nahegelegenen Lavafelsen. Natur pur!

Strand Stokksnes

Ein abgeschiedener Strand an der Ostküste Islands, der von majestätischen Bergen und Gletschern umgeben ist, ist der Strand Stokksnes. Hier finden sich sogar auch oft wilde Pferde, die frei am Strand grasen!

Diamond Beach

Der Diamond Beach ist ein weiterer schwarzer Sandstrand an der Südküste direkt neben der Gletscherlagune Jökulsárlón, der seinen Namen von den funkelnden Eiskristallen hat, die hier angespült werden. Ein Mega Fotopoint und doch noch nicht überlaufen von Touristen!

Húsavík Beach

Einen malerischen Strand an der Nordküste Islands bietet Húsavík. Er ist bekannt für seine atemberaubende Landschaft und die Möglichkeit, Wale zu beobachten.

Nauthólsvík Beach

Der Nauthólsvík Beach ist ein künstlicher Strand in Reykjavik, der durch geothermische Quellen beheizt wird und somit auch im kalten isländischen Klima ein warmes Badeerlebnis bietet. Der Strand bietet auch viele Aktivitäten wie Volleyball und Strandfußball. Sehr beliebt bei Familien mit Kindern.

Der Breiðavík Beach

Breiðavík ist ein abgelegener Strand an der Westküste Islands, der von majestätischen Bergen und Fjorden umgeben ist. Dieser Strand ist ein perfekter Ort für Paare, die einen romantischen und ruhigen Rückzugsort suchen, um die Schönheit der isländischen Natur zu genießen.


Weitere Seiten / Artikel zum Thema Schönste Strände

Albanien Rundreise mit Highlights

Als ein verborgenes Juwel Europas, verzaubert es während einer Albanien Rundreise die Besucher und Urlauber mit seiner atemberaubenden Naturlandschaft, reichen Geschichte und der herzlichen Gastfreundschaft seiner Menschen.

Polen Urlaub – Urwald, Gebirge und Ostsee

Wer eine Reise plant, denkt nicht sofort an einen Polen Urlaub. Aber eine Reise nach Polen lohnt sich, ein Land im Herzen Europas, denn es hat in den letzten Jahrzehnten einen beeindruckenden Wandel vollzogen.


Und hier geht es zur Kategorie Strand!
Lizenzfreies Bildrecht Pixabay.

Urlaubsreisen-Mega.de
Urlaubsreisen-Mega.de

Hallo!
Schön das Sie hier sind!

Tragen Sie sich jetzt ein, für tolle Inhalte und Reisen.

Bitte schauen Sie zum bestätigen des Newsletters in Ihr Postfach.
Wir senden keinen Spam!

Schreibe einen Kommentar

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner