Die schönsten Strände in Italien – Europa Teil 8von24

Italien ist bekannt für seine malerische Küste mit vielen schönen Stränden, die jedes Jahr Tausende von Touristen aus der ganzen Welt anziehen. Von der Adria bis zur Riviera, von der Toskana bis nach Sizilien bieten Italiens Strände kristallklares Wasser, feinen Sand und atemberaubende Landschaften. In diesem Artikel werden einige der schönsten Strände Italiens vorgestellt, die für einen unvergesslichen Sommerurlaub sorgen. Ob man sich für einen entspannten Tag am Strand oder Wassersportaktivitäten entscheidet, Italien hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Die schönsten Strände in Italien – Inkl. unserem TOP Strand!

Der Artikel Die schönsten Strände in Italien wurde in der Artikelserie „Die schönsten Strände in Europa“ (inkl. digitale Strandkarte) veröffentlicht.

Cala Mariolu

Auf Sardinien gibt es den Cala Mariolu der am Golf von Orosei liegt. Die kleine versteckte Bucht ist überzogen mit weißen und rosafarbenen Kieselsteinen und ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Das kristallklare Wasser bietet eine sehr gute Sicht.

Tropea Beach

Der Strand von Tropea in Kalabrien ist Traumhaft! Dieser liegt direkt an der „Stiefelspitze“ und man hat Ausblick auf die Altstadt der Halbinsel mit der Santa Maria dell’Isola Kirche.

San Vito Lo Capo Beach

Sizilien ist wunderschön und hier gibt es natürlich auch ein paar schöne Strände. Familien und Taucher suchen gerne den San Vito Lo Capo auf, der unterhalb der Stadt San Vito liegt. Die Bucht liegt geschützt und hat einen langen Sandstrand mit herrlich klarem Wasser.

Scala dei Turchi

In Agrigento liegt die Scala dei Turchi, welche ein großer Fels ist. Unterhalb des gigantischen Felsens befindet sich ein kleiner Strand mit goldgelbem Sand. Hier findet man durchaus auch Ruhe.

Baia del Silencio

Die Bucht der Stille Baia del Silencio in Ligurien ist schon ein optischer Leckerbissen. Wer hier mal war, kommt immer wieder. Diese Bucht gehört zum Fischerdörfchen Sestri Levante. Hier ist es ab und voll, aber fast nur Einheimische.

La Isola Bella

La Isola Bella ist eine kleine Insel vor Sizilien und liegt in der Nähe von Taormina. Um die Insel besuchen zu können, muss man jedoch Eintritt bezahlen. Dafür erlebt man dort eine wunderschöne Natur, klares Wasser und durchaus auch ein wenig Ruhe.

Spiaggia di Sansone – Unser persönlicher Tipp

Der Strand Spiaggia di Sansone liegt auf Elbas Nordküste und bietet einen sehr schönen Meeresgrund. Da der Boden hier aber steil abfällt, ist er für Kinder und ältere Menschen eher ungeeignet. Taucher und Schnorchler kommen hier aber voll und ganz auf ihre Kosten.

Positano Spiaggia

In Positano ist der Positano Spiaggia, welcher ein eher lebhafter und großer Strand ist. Die ganze Kulisse ist aber wunderschön.

Rabbit Beach

In Lampedusa liegt der Rabbit Beach. Ein weißer Strand in einer ruhigen Bucht mit türkisblauem Wasser. Die felsige Steilküste bietet ein atemberaubendes Bild. Wirklich ruhig ist es an diesem Strand jedoch nie.


Weitere Seiten / Artikel zum Thema Schönste Strände

Polen Urlaub – Urwald, Gebirge und Ostsee

Wer eine Reise plant, denkt nicht sofort an einen Polen Urlaub. Aber eine Reise nach Polen lohnt sich, ein Land im Herzen Europas, denn es hat in den letzten Jahrzehnten einen beeindruckenden Wandel vollzogen.


Lizenzfreies Bildrecht Pixabay.

Urlaubsreisen-Mega.de
Urlaubsreisen-Mega.de

Hallo!
Schön das Sie hier sind!

Tragen Sie sich jetzt ein, für tolle Inhalte und Reisen.

Bitte schauen Sie zum bestätigen des Newsletters in Ihr Postfach.
Wir senden keinen Spam!

Schreibe einen Kommentar

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner