Estland – ursprüngliche Westküste – Serie Baltische See

Lassen Sie die Finger durch den feinkörnigen Sand an einem Strand des westlichen Estland gleiten, betrachten Sie die lachenden Menschen, und Sie werden verstehen, warum dieses Region des Küstengebietes „Baltische See“ mit hunderten von kleinen Inseln (Insgesamt gibt es 1.500 Inseln in Estland) der bevorzugte Ort ist, an dem viele Esten Entspannung und Zerstreuung suchen – zunehmend auch immer mehr Deutsche.

Der Mittelpunkt dieser Ostsee Region ist Pärnu, die größte Stadt an der Westküste Estlands. Seit jeher rühmt man diese Stadt als einen der sympathischsten Kurorte. Neben Attraktionen von eher sublimer Art findet man auch schrullige Vergnügungen wie Bäder mit Schlammerde.

Etwas kleiner, jedoch genauso einladend ist Haapsalu, das städtisches Flair aus dem 19. Jahrhundert vermittelt. Die Hauptsehenswürdigkeit ist die Burg aus dem 13. Jahrhundert.

Die Inseln nun scheinen einem Märchen entsprungen. Die größten sind Saaremaa und Hiiumaa, beide abseits städtischer Betriebsamkeit. Die kleineren Inseln wie Muhu, Kihnu und Ruhnu bieten eine freundliche, zurückgezogene Atmosphäre. Die Landschaft ist durchsetzt mit Windmühlen, schilfbedeckten Bauernhäusern und verschlafenen Fischerdörfern.

Die größte Stadt Estlands ist im Norden jedoch die Hansestadt Tallinn. Sie ist eine unglaublich junge, offene und kulturelle Stadt und besitzt eine nahezu fast vollständig erhaltene Altstadt, ein UNESCO Weltkulturerbe. Sollten Sie in der Gegend sein: Mindestens einen Besuch ist sie definitiv wert! 

Zu diesem (Unter-) Artikel können Sie unseren Hauptbericht „Reiseführer Ostsee: Baltikum – Baltische See – Baltic Sea“ lesen.

Estland Süd: Wälder und Folklore

Störche, die sich in ihrem Nest um ihre Jungen kümmern, und tiefe Fichtenwälder sind Bilder, die die Märchen von Hans Christian Andersen oder der Gebrüder Grimm heraufbeschwören. Und doch handelt es sich hierbei um Alltäglichkeiten der ländlichen Gebiete im südlichen Estland. Mit scheinbar unendlichen Wäldern und sanften Hügeln laden diese Landschaften Gäste zum Aufenthalt in unberührter Natur ein. Fischen in einem ruhigen Fluss, Reiten durch Birkenwälder oder eine belebende Sauna auf einem Bauernhof am See.

Sitz der bedeutendsten estnischen Universität ist Tartu, die zweitgrößte Stadt des Landes. Ihre Bürger genießen den Ruf, eher besonnen zu sein und dazu zu neigen, sich zurückzulehnen und bei einem Glas Bier über Gott und die Welt zu philosophieren. Neben einer beeindruckenden Altstadt beherbergt Tartu auch weitere Sehenswürdigkeiten.

Eine Fahrt durch Südestland sollte Sie unbedingt nach Põlva und Võru und in die Siedlungen der Setus führen. Dieser altertümliche Menschenschlag hat seine Sprache und Kultur bewahrt. Ihre farbenprächtigen Trachten und ihre wehmütigen Runenlieder sind berühmt, und die dichtgedrängten Holzhäuser ihrer Dörfer muten wie ein Bild aus der Vergangenheit an.

Nord Estland: Treffpunkt zweier Kulturen

Nordestland zeichnet sich durch seine abwechslungsreiche Landschaft aus. Steile Klippen kennzeichnen diese Ostseeküste am Finnischen Meerbusen. Ein beliebtes Reiseziel ist der Nationalpark Lahemaa. Die zerklüftete Küste, die weiten Wälder, Feuchtgebiete und Wanderwege sind der Traum eines jeden Naturfreundes.

Mittelalterliche Schlösser, vorbildlich instand gesetzte Gutshäuser und schöne Wasserfälle beleben die 200 km lange Strecke von Tallinn nach Narva, der östlichsten Stadt des Landes. Dieser alte Vorposten des Westens an dem Fluss, der die Grenze zwischen Estland und Russland bildet, ist ein Ort, an dem zwei Kulturen aufeinander treffen, wodurch eine faszinierende Kombination aus Ost und West entsteht. Die sagenhafte Narvaer Burg, die auf die Flussbiegung blickt, ist ein Wahrzeichen der Region. Sie ist ein eindrucksvolles Zeugnis für Estlands ereignisreiche und manchmal tragische Geschichte.

Unsere weiteren Artikel / Orte zu dieser baltischen Reiseführer-Serie: Estland, Litauen, Lettland, Dänemark, Deutsche Ostseeküste und Deutsche Ostsee Inseln.


Artikel Estland – Westküste romantisch und ursprünglich – Serie Baltische See / Baltic Sea: Reiseführer Ostsee Baltikum – Lizenzfreies Bild: Von Pixabay

close
urlaubsreisen-mega.de
Urlaubsreisen-Mega.de

Hallo!
Schön das Sie hier sind!

Tragen Sie sich jetzt ein, für tolle Inhalte und Reisen.

Bitte schauen Sie zum bestätigen des Newsletters in Ihr Postfach.
Wir senden keinen Spam!

Schreibe einen Kommentar

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner